ERIMA rüstet Handball-Bundesligistinnen der Neckarsulmer Sport-Union aus

22 Juni 2016

ERIMA Neckarsulmer Sport Union
Vorstandsvorsitzender der Neckarsulmer Sport-Union Rolf Härdtner und Gorden Brockmann von ERIMA bei der Vertragsunterzeichnung.

ERIMA und die Neckarsulmer Sport-Union gehen ab der kommenden Saison gemeinsame Wege. Neben den aktiven Mannschaften des Vereins ist auch mit der JSG Neckar Kocher der Jugendbereich in die dreijährige Kooperation eingeschlossen.

Auf eine absolute Erfolgssaison können die Damen der Neckarsulmer Sportunion zurückblicken. Bereits in ihrer zweiten Zweitligaspielzeit haben sie die Liga mit 53:7 Punkten absolut dominiert und als Meister verdient den Aufstieg in die 1. Bundesliga gefeiert.

Den Schritt in die höchste Spielklasse Deutschlands geht die Sport-Union dabei mit neuem Ausrüster: Sportartikelhersteller ERIMA stellt ab Juli die Trainings- und Spielbekleidung der Bundesligistinnen. Ebenfalls von ERIMA ausgestattet werden die anderen aktiven Teams – die Herren sind in der Württembergliga sowie in der Landesliga mit Mannschaften vertreten, die Bundesligareserve der Damen ist in der Landesliga aktiv – und mit der JSG Neckar Kocher auch der Jugendbereich des Vereins. Auftreten werden die Neckarsulmer dabei in der neuen ERIMA Teamline RAZOR 2.0.

„Die Neckarsulmer Sport-Union passt mit ihrem Leitspruch ‚Ein Team ein Ziel‘ bestens zu ERIMA und unserem Motto GEMEINSAM GEWINNEN. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit der Sport-Union die Mission Bundesliga anzugehen und das natürlich mit dem Ziel, dort als Team gemeinsam zu gewinnen“, erklärt Gorden Brockmann, ERIMA Regionalleiter Marketing und Vertrieb in Baden-Württemberg.