ERIMA und Deutscher Tennis Bund verlängern erfolgreiche Kooperation

20 November 2017

171120 ERIMA Vertragsverlaengerung DTB 1
ERIMA Inhaber Wolfram Mannherz (links) und DTB-Präsident Ulrich Klaus bei der Bekanntgabe der Vertragsverlängerung auf der Mitgliederversammlung des DTB. Bildnachweis: DTB/Lana Roßdeutscher.

Der Deutsche Tennis Bund und der schwäbische Sportartikelhersteller ERIMA verlängern ihre Partnerschaft langfristig. Bekanntgegeben wurde die Vertragsverlängerung im Rahmen der der Mitgliederversammlung des DTB in Wiesbaden.

ERIMA rüstet die deutschen Davis Cup- und Fed Cup-Teams um die Topspieler Julia Görges, Angelique Kerber und Alexander Zverev sowie alle deutschen Nationalmannschaften mit Präsentationskleidung aus der neuen Deutschland-Kollektion der ERIMA Teamlinie PREMIUM ONE 2.0 aus. Zusätzlich unterstützt der Sportartikelhersteller den DTB Aktionstag „Deutschland spielt Tennis“. Bereits seit 2014 arbeiten die Traditionsmarke aus Pfullingen und der drittgrößte Sportverband Deutschlands zusammen und konnten in dieser Zeit gemeinsame Erfolge feiern. Unter anderem erreichten die Damen des DTB 2014 in ERIMA das Finale des Fed Cups.

„Es freut uns sehr, dass wir unsere erfolgreiche Partnerschaft mit dem DTB fortführen können“, äußert sich ERIMA Inhaber Wolfram Mannherz zu der Vertragsverlängerung. „Für ERIMA steht der Teamsport im Mittelpunkt unserer Bemühungen und wir sind stolz darauf, mit dem Davis Cup- und Fed Cup-Team die Repräsentanten des Teamsportgedankens im deutschen Tennis unterstützen zu können.“ Auch DTB-Vizepräsident Hans-Wolfgang Kende stimmt die Verlängerung positiv: „Wir freuen uns sehr, dass die Partnerschaft weiter fortgesetzt wird. Mit ERIMA haben wir einen starken und verlässlichen Partner an unserer Seite, der uns nicht nur als offizieller Ausrüster hervorragend unterstützt, sondern sich auch im Breitensport stark engagiert und damit die Basis des Tennissports in Deutschland stärkt.“


Der Deutsche Tennis Bund besteht seit 1902 und ist mit circa 1,4 Millionen Mitgliedern in 18 Landesverbänden und mehr als 9.000 Vereinen der größte Tennisverband der Welt. Der DTB brachte Tennis-Legenden wie Boris Becker, Michael Stich oder Steffi Graf hervor und feierte auch im Team mit drei Titeln im Davis Cup und zwei Siegen im Fed Cup große Erfolge.