ERIMA und SG H2Ku Herrenberg geben Partnerschaft bekannt

31 Mai 2016

160531 Partnerschaft ERIMA SG H2KU Herrenberg
Jan Rhotert (1. Vorsitzender des TV Haslach 1930 e.V.), Herbert Bökle (TEXMA Textilmarketing GmbH) und Corinna Härtl (Mitarbeiterin Vertrieb & Marketing ) freuen sich über die Vertragsunterzeichnung.

Die Handballer der SG H2Ku Herrenberg setzen ab sofort in Sachen Ausrüstung auf ERIMA. Die neue Partnerschaft umfasst dabei neben den H2Kuties, den Zweitliga-Frauen, auch die anderen aktiven Mannschaften sowie den Jugendbereich des Vereins.

ERIMA weitet sein Engagement im Segment Handball aus und nimmt die SG H2Ku Herrenberg unter Vertrag. Die Spielgemeinschaft aus den Vereinen TV Haslach 1930, VfL Herrenberg und HSV Oberjesingen/ Kuppingen ist mit ihrer 1. Frauenmannschaft in der 2. Bundesliga erfolgreich – die aktuelle Saison schlossen sie auf dem 3. Platz ab. Die Herren sind in der 4. Liga aktiv. Die kommenden drei Jahre werden diese sowie die anderen aktiven Teams und auch die Jugendmannschaften in ERIMA auf dem Feld auflaufen.

Eigens für die Zweitliga-Frauen – die H2Kuties – wird ERIMA gemeinsam mit dem Verein zu Beginn der Partnerschaft ein exklusives SMU-Trikot entwickeln. Aufgebaut auf das beliebte ZENARI 2.0 Trikot, wird das neue Trikot in den SG Farben new navy/rot gehalten sein und verschiedene Specials beinhalten. Das Trikot wird die Mannschaft zum Saisonbeginn im September das erste Mal offiziell spielen.

„Wir freuen uns sehr mit der SG H2Ku Herrenberg einen weiteren Top-Verein im Handball zu unseren Partnern zählen zu können. Neben der gesteigerten Sichtbarkeit im Leistungssport durch die H2Kuties erreichen wir durch die breite Aufstellung der Spielgemeinschaft viele aktive Handballer auf direktem Wege und können mit dem gesamten Verein GEMEINSAM GEWINNEN“, erklärt Gorden Brockmann, ERIMA Regionalleiter Marketing und Vertrieb in Baden-Württemberg.