Erster Auftritt der deutschen Slalom-Kanuten in ERIMA ein voller Erfolg

2 Juni 2015

Kanu Slalom EM klein
Doppelsieg im Canadier-Zweier: Die deutschen Teams mit Robert Behling und Thomas Becker, sowie Franz Anton und Jan Benzien bei der Siegerehrung in der ERIMA Premium One Deutschland Kollektion. Quelle: Veranstalter

Vergangenes Wochenende glänzte das Team des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) bei den Kanu-Slalom-Europameisterschaften mit gleich sechs gewonnenen Medaillen. Für die seit Anfang des Jahres von ERIMA ausgerüsteten deutschen Slalom-Kanuten war es der erste Auftritt in ERIMA.

Im sächsischen Markkleeberg unweit von Leipzig trafen vom 29. bis 31. Mai bei den Kanu-Slalom-Europameisterschaften über 200 Starter aus 27 Nationen aufeinander – darunter auch viele Weltspitze-Kanuten. Im Kajak-Einer, Kajak-Zweier, sowie im Canadier-Einer und Canadier-Zweier zeigten sich die Topathleten Europas drei Tage lang in Bestform.

Auch das Kanu-Slalom Team des DKV nutzte die tolle Atmosphäre der Heim-EM und kämpfte sich wiederholt an die Spitze: unter dem Jubel zahlreicher Zuschauer holten sie gleich zwei Mal Gold und vier Mal Silber, die sie in der beliebten ERIMA Premium One Deutschland Kollektion entgegen nahmen. Die ARD berichtete an zwei Tagen live in der Sportschau sowie in Ausschnitten in der Tagesschau über die deutschen Erfolge bei den Kanu-Slalom-Europameisterschaften.