Niedersächsischer Leichtathletik-Verband vertraut auf Kompetenz von ERIMA

12 Juli 2016

160712 ERIMA NLV
Andreas Horn (Geschäftsführer NLV), Tim Hahn (ERIMA Junior Gebietsleiter Deutschland Mitte, ERIMA), Rita Girschikofsky (Präsidentin NLV), Sven Goslar (Inhaber Sportfachhändler Sport-Goslar) und Pascal Heemann (ERIMA Regionalleiter NRW/ Mitte Deutschland/

ERIMA baut seine führende Stellung in der deutschen Leichtathletik weiter aus: mit dem Niedersächsischen Leichtathletik-Verband (NLV) setzt ein weiterer Landesverband auf die Kompetenz der Teamsportmarke. Damit zählt ERIMA mehr als die Hälfte der deutschen Landesverbände zu seinen Partnern.

Durch die neue Kooperation mit dem Niedersächsischen Leichtathletik-Verband betreut ERIMA mittlerweile 13 der 20 Leichtathletik-Landesverbände. Die Kollektionsbreite im Bereich Leichtathletik, eine individuelle und enge Partnerschaft sowie das kontinuierliche Engagement in der Sportart sind dabei wesentliche Gründe für das Vertrauen.

Der NLV zählt mit rund 68.000 Mitgliedern in etwa 900 Vereinen zu den stärksten deutschen Landesverbänden in der Leichtathletik. Neben dem Wettkampf- und dem Leistungssport liegen die Schwerpunkte der Arbeit in der Förderung des Breitensportes sowie im Gesundheitssport.  Die Kooperation mit ERIMA wurde zunächst für drei Jahre geschlossen. Eine Option auf Verlängerung ist im Vertrag enthalten.

Für Nils Pitsch, ERIMA Sports Business Manager in den Bereichen Running und Leichtathletik, bedeutet das Engagement beim Niedersächsischen Leichtathletikverband einen weiteren Meilenstein: „Gerade die Partnerschaften mit Landesverbänden wie dem NLV tragen enorm zur Sichtbarkeit von ERIMA in der Sportart bei und ermöglichen es uns, in den Bereichen Breiten- und Leistungssport nachhaltige Akzente zu setzen.“