SG Flensburg-Handewitt wird in ERIMA Deutscher Handballmeister

4 Juni 2018

180604 ERIMA Meisterschaft SG Flensburg Handewitt 1
Die Spieler der SG Flensburg-Handewitt feiern nach 2004 die zweite Meisterschaft der Vereinsgeschichte.

Nach spektakulären letzten Wochen krönen sich die Flensburger Handballer am letzten Spieltag mit dem Meistertitel. Durch einen Sieg gegen Göppingen konnte nach 14 Jahren endlich wieder die Schale in die Luft gestreckt werden.

Bis zum Schluss war das Meisterschaftsrennen der Spitzenteams unglaublich spannend. Mit der Niederlage der Rhein-Neckar Löwen am drittletzten Spieltag konnte die SG das letztjährige Meisterschaftsteam aus Mannheim von der Tabellenspitze stürzen und diese schließlich bis zum Ende behaupten. Ein lang ersehnter Titel, zumal sich die Schleswig-Holsteiner die letzten zwei Jahre mit der Vizemeisterschaft begnügen mussten. Nun kann endlich die zweite deutsche Meisterschaft in der Clubgeschichte gefeiert werden.

 

180604 ERIMA Meisterschaft SG Flensburg Handewitt 2

SG-Legende Jacob Heinl reckt die Meisterschale empor.

„Was ein spannender Endspurt in dieser Handballsaison! Bis zum Schluss hat die Flensburger Mannschaft an sich selbst geglaubt und den Meistertitel leidenschaftlich erkämpft“, zeigt sich ERIMA Inhaber Wolfram Mannherz begeistert. „Wir gratulieren dem gesamten Verein zum über die Jahre hart erarbeiteten Meistertitel und freuen uns darauf, in Zukunft diese erfolgreiche Partnerschaft mit weiteren sportlichen Erfolgen fortzuführen.“

Es ist nicht der erste Titel, welchen das Traditionsunternehmen aus Pfullingen und die SG gemeinsam bejubeln. So konnte bereits 2014 die EHF Champions League gewonnen werden. Im Jahr darauf folgte der DHB-Pokal. Für ERIMA sind die letzten Handballjahre im Allgemeinen unglaublich erfolgreich. Das Textilunternehmen ist unter anderem zum dritten Mal in Folge Ausstatter des Deutschen Handballmeisters. Auch international sorgte eine in ERIMA ausgestattete Mannschaft dieses Jahr erneut für Furore. Der HBC Nantes aus Frankreich wurde Vize-Champions League Sieger.