2014

Die SG Flensburg-Handewitt wird in Trikots von ERIMA Champions League Sieger 2014.

2012

ERIMA ist offizieller Ausrüster des 1. FC Köln. Mit dem 1. FC Köln wird eine weitreichende Kooperation vereinbart. Der Traditionsclub ist das neue ERIMA Aushängeschild im Fußball. Mit der Partnerschaft wird endgültig an glorreiche, frühere Tage angeschlossen, als ERIMA Ausrüster zahlreicher Bundesligisten in Deutschland war.

2010

BR Volleys MannschaftsfotoERIMA ist Ausrüster der Berlin Recycling Volleys. Die BR Volleys gehören zu den erfolgreichsten Mannschaften Deutschlands und sind damit das ERIMA Aushängeschild im Volleyball.

2013

ERIMA ist offizieller Ausrüster der SG Flensburg-Handewitt. Mit der SG Flensburg-Handewitt nimmt ERIMA einen weiteren großen deutschen Handballverein unter Vertrag.

2014

ERIMA ist offizieller Ausrüster des Deutschen Tennis Bundes. Die Nationalmannschaften, zu denen auch das Herren Davis Cup- und das Frauen Fed Cup-Team zählen, werden ab Jahresbeginn 2014 für 3 Jahre ebenso von ERIMA ausgerüstet wie die Junioren und die Senioren des Deutschen Tennis Bundes.

2011-2013

ERIMA ist Partner des Deutschen Volleyball Verbandes. Volleyball zählt für ERIMA zu den Kernsportarten, die Bedeutung zeigt sich durch die Partnerschaft mit dem Deutschen Volleyball Verband in den Jahren 2011 bis Ende 2013. Neben den A-Nationalmannschaften der Damen und Herren wurden die Kadermannschaften der Jugend von ERIMA ausgestattet.

2008

ERIMA ist offizieller Ausrüster des TBV Lemgo. Mit dem Traditionsverein der DKB Handball-Bundesliga schafft ERIMA den Wiedereinstieg in den deutschen Spitzenhandball. Die Spieler des Handball-Clubs werden auch in die Produktentwicklung bei ERIMA mit eingebunden: Das Knowhow aus dem Spitzensport wird so direkt umgesetzt und sorgt dafür, dass Breitensportlern Premiumprodukte für höchste Ansprüche zur Verfügung gestellt werden können.

2008-2011

ERIMA ist offizieller Ausrüster des TSV 1860 München. Mit dem Engagement beim TSV 1860 München erfolgt die Rückkehr von ERIMA auf die „große“ deutsche Fußballbühne. Besondere Aufmerksamkeit erregt dabei ein speziell designtes Trikot mit dem Markenzeichen der Münchner – dem Löwen – im Mittelpunkt.

2007

Mit dem deutschen Schützenbund nimmt ERIMA einen weiteren großen deutschen Sportverband unter Vertrag. Sowohl die Anzahl der Mitglieder als auch die verschiedenen Disziplinen sind beachtlich. Ungefähr 1,4 Millionen Schützen sind in den Disziplinen Bogen, Gewehr, Flinte, Pistole, Armbrust, Feldarmbrust, Laufende Scheibe, Sommerbiathlon und Vorderlader aktiv.

2005

Der deutsche Spitzenturner Fabian Hambüchen wird verpflichtet. Mit einem Weltmeistertitel gelingt ein Einstand nach Maß. Inzwischen verbindet ERIMA und Hambüchen eine erfolgreiche Partnerschaft, die auch eine Zusammenarbeit bei der Entwicklung neuer Produkte einschließt.

2005

Geschäftsführer Wolfram Mannherz übernimmt im Rahmen eines Management-Buy-Outs die restlichen Anteile von der Adidas-Salomon AG und ist seit dem 01. Januar 2005 hundertprozentiger Inhaber der ERIMA GmbH.

2004

Der bisherige Markenauftritt mit dem „red ball“ wird von dem der Neuzeit angepassten Traditionslogo „der Schwinge“ abgelöst. Die lange Unternehmensgeschichte wird durch ein modernes Markenimage kommuniziert.

2000

2000 ERIMA feiert 100-jähriges Jubiläum.

1996

Red Ball Logo ERIMADer „red ball“ wird neues Markenlogo.

1996

Wolfram Mannherz wird Anteilseigner (49%) und neuer Geschäftsführer von ERIMA.

1980

Sicherheit der Qualitaet ERIMADie Sicherheit der Qualität ist für ERIMA das Credo der 80-er Jahre. Die goldene Sicherheitsnadel wurde zum Symbol für die qualitativ hochwertigen Produkte von ERIMA. ERIMA bietet ein breites Sortiment an hochwertigen Produkten für die unterschiedlichsten Sportarten an, u.a. Fußball, Schwimmen, Leichtathletik, Gymnastik, Handball, Tennis, Radrennbekleidung, Bowling, Basketball, Jogging etc.

1978

ERIMA ist offizieller Ausrüster der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der WM 1978 in Argentinien.

1976

Adidas erwirbt das hochrentable Unternehmen ERIMA mit damals rund 600 Mitarbeitern. Die Schwinge wird erstmals Markenlogo der Firma.

1975

ERIMA stattet neben der Nationalmannschaft auch die meisten Deutschen Bundesligisten aus. ERIMA ist lange Zeit Ausrüster von Spitzenmannschaften im Fußball, Handball und Volleyball. Dazu zählen unter anderem Vereine wie der FC Bayern München, FC Schalke 04, VFB Stuttgart, 1. FC Köln, 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Frankfurt.

1974

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird in Trikots von ERIMA Weltmeister.

1960-1972

ERIMA ist von 1960 bis 1972 offizieller Ausrüster der deutschen Sportler bei den Olympischen Spielen

1960 in Rom

1964 in Tokio

1968 in Mexiko

1972 in München

1954

Aufbau eines zweiten Standbeins im Bereich der Bademoden.

1951

Der neue Markenname ERIMA wird etabliert. Die Firma wird nach ihrem Inhaber ERIch MAk umbenannt und bekommt ein neues Logo. ERIMA wird die neue Markenbezeichnung für erstklassige Sporttextilien.

1945

Nach dem Krieg findet ein kompletter Neubeginn mit 20 Mitarbeitern statt.

1936

Erich Mak wird neuer Inhaber. Die Fabrik firmiert nun unter dem neuen Namen „R. Wehrstein & Co., Inhaber Erich Mak, Sport- und Berufs-Bekleidung, Reutlingen“.

1928

Die Firma wird an neue Besitzer abgegeben: Die Firma wird darauf hin in "R. Wehrstein & Co. Sportbekleidungsfabrik Reutlingen" umbenannt.

1900

Remigius Wehrstein gründet in Reutlingen die Sportbekleidungsfabrik von Wirkwaren für Gymnastik, Turnen, Leichtathletik und Fechtsport.