Was bedeuten Sterne auf einem Trikot?

Was bedeuten Sterne auf einem Trikot?

Bei Bundesliga Spielen oder Fußballweltmeisterschaften sieht man viele Mannschaften, die mit Sternen auf ihrem Trikot auflaufen. Doch was bedeuten diese Sterne und wer darf sie auf seinem Trikot tragen? In diesem Blogbeitrag erfährst du alles Wichtige rund um das Thema Meistersterne.


Bedeutung und Ursprung

Die Sterne auf einem Trikot sind sogenannte Meisterschaftssterne oder auch Meistersterne und stehen für Titel, die eine Mannschaft errungen hat. Sie werden in den meisten Fällen direkt über dem Vereinswappen auf der Brust angebracht. In selteneren Fällen tragen Vereine die Meisterschaftssterne auch unter dem Logo oder auf dem Ärmel des Trikots. In der Regel sind die fünfzackigen Sterne in den Farben Gold oder Gelb gehalten, einige Vereine passen die Sterne aus optischen Gründen aber auch den Vereinsfarben an. Der Ursprung der Meisterschaftssterne liegt in Italien: Ende der 1950er Jahre erhielt Juventus Turin für zehn gewonnene Meisterschaften erstmals einen Stern.


Vergabe der Meisterschaftssterne

Die Vergabe der Sterne wird von den jeweiligen Verbänden reguliert. In der Deutschen Fußball Bundesliga werden die Meisterschaftssterne folgendermaßen vergeben: Für drei Meistertitel vergibt die Deutsche Fußball Liga (DFL) einen Stern. Nach fünf Meisterschaften erhält eine Mannschaft den zweiten Stern und nach zehn Titeln den dritten. Den vierten Meisterschaftsstern gibt es nach zwanzig Titeln. Übrigens: Vier Sterne sind nach den aktuellen Regeln der DFL und des DFB die höchst mögliche Anzahl, weitere sind nicht vorhergesehen. Danach werden keine weiteren Sterne mehr vergeben. Dies ist ein Grund, weshalb auch der FC Bayern München trotz 25 gewonnenen Meisterschaften keinen weiteren Stern erhält. Außerdem werden hierfür nur die Titel seit der Gründung der Bundesliga im Jahr 1963 gezählt. Den ersten Meistertitel gewann der FC Bayern München bereits in der Saison 1931/32, weshalb der Titel dieser Saison nicht gezählt wird.


Vergabe in anderen Ländern

In den meisten anderen europäischen Ländern ist es üblich, dass ein Stern nach zehn gewonnenen Meisterschaften auf dem Trikot platziert werden darf. Den zweiten Stern erhält eine Mannschaft dann bei zwanzig Meisterschaften usw. Unter anderem ist das in Belgien, Italien, Frankreich und den Niederlande der Fall. Einige europäische Länder, wie Tschechien, Spanien, Kroatien oder England verzichten wiederum komplett auf die Meisterschaftssterne.


Sterne auf Trikots bei Weltmeisterschaften

Für den Gewinn einer WM erhält eine Nationalmannschaft einen Stern auf ihrem Trikot. Bei den Männern ist Brasilien mit fünf Sternen der Spitzenreiter, gefolgt von Deutschland mit vier gewonnenen Weltmeisterschaften und somit auch vier Sternen. Bei den Frauen liegt Deutschland ebenfalls auf Platz 2 (mit zwei Sternen), hinter den USA, die bereits vier Mal eine WM für sich entscheiden konnten und somit vier Sterne erhielten.

WEITERE THEMEN

NEWSLETTER

Bleibe auf dem Laufenden!

Händlersuche

Wir sind ganz in deiner Nähe