Nachwuchsförderung: ERIMA schließt Partnerschaft mit Fußballschule Balakov

25 Oktober 2017

171025 ERIMA Fussballschule Balakov
Krassimir Balakov (v.l.n.r.), Thorsten Bauer (Marketing und Kommunikation Fußballschule Balakov), Giannicola Bellarosa (Außendienstmitarbeiter ERIMA) und Plamen Mihov (sportlicher Leiter Fußballschule Balakov) bei der Vertragsunterzeichnung in der ERIMA Z

Unter dem Motto „Trainieren wie die Profis“ hat Krassimir Balakov, ehemaliger Bundesligaprofi und Spielmacher des VfB Stuttgart, vor kurzem die nach ihm benannte Fußballschule ins Leben gerufen. ERIMA unterstützt dieses Projekt von nun an als offizieller Ausrüster.

In der Fußballschule Balakov erlernen Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren das Spiel um das runde Leder von erfahrenen Trainern und Fußballlehrern. An den Wochenenden werden Fußballcamps für den Nachwuchs angeboten, zusätzlich zum Training im Verein können interessierte Spieler an wöchentlichem Fördertraining teilnehmen. Für besonders talentierte Nachwuchskicker gibt es außerdem die Möglichkeit, sich für das Balakov Elite-Team zu qualifizieren.

Bei jedem Camp erhalten die teilnehmenden Kinder eine Vollausstattung, bestehend aus einem ERIMA Trikot sowie der passenden Hose und Stutzen. Ab April des kommenden Jahres wird es mit individuell für die Fußballschule designten Jerseys noch eine Besonderheit geben, auf die sich jedes Kind freuen kann.

Als führende Teamsportmarke hat ERIMA bereits erfolgreich mit verschiedenen Fußballschulen zusammengearbeitet und möchten dies nun auch mit der Fußballschule Balakov umsetzen. Das erste Wochenendcamp des neuen ERIMA Partners lässt dabei nicht lange auf sich warten: Es findet vom 27. bis 29. Oktober in Reutlingen statt. Auf dem Sportgelände unseres langjährigen Partners TSG Young Boys Reutlingen rollt der Ball dann das erste Mal unter den Augen des 92-fachen bulgarischen Nationalspielers.